Login
Mersch Online AG-Login
Publikationen
Autorenportraits
Bücher von Peter Mersch
Umschlag Die Gestaltung
einer globalen
klimaneutralen...
Umschlag Arbeitsteilung und
Eusozialität in der Natur
und beim Menschen
Umschlag Warum in
Industrieländern wie
Deutschland, Japan oder...
Umschlag Was ist Leben?
Vorwort Was ist Leben? Von
der Zelle zur modernen
menschlichen Gesellschaft...
Umschlag Die
Flüchtlingskrise: Das
Migrations- und...
Vorwort Die
Flüchtlingskrise: Das
Migrations- und...
Umschlag Die egoistische
Information
Vorwort Die egoistische
Information
Umschlag Systemische
Evolutionstheorie
Vorwort Systemische
Evolutionstheorie
Umschlag Ich beginne zu
glauben, dass es wieder
Krieg geben wird
Vorwort Ich beginne zu
glauben, dass es wieder
Krieg geben wird
Umschlag Kulturelle
Vererbung
Vorwort Kulturelle Vererbung
Umschlag Evolution,
Zivilisation und
Verschwendung
Vorwort Evolution,
Zivilisation und
Verschwendung
Umschlag Familie als Beruf
Vorwort Familie und Beruf
Umschlag Hurra, wir werden
Unterschicht!
Umschlag Die Emanzipation -
ein Irrtum!
Umschlag Irrweg Bürgergeld
Umschlag Die
Familienmanagerin
Umschlag Land ohne Kinder
Umschlag Migräne
Umschlag Wie Übergewicht
entsteht ...
Umschlag Gesund abnehmen
ohne Jojo-Effekt
Umschlag Klüger werden und
Demenz vermeiden
Umschlag Der
RedTube-Abmahnskandal
Umschlag Die Fälle Caster
Semenya und Julija Jefimowa
Artikel von Peter Mersch

Was ist Leben? Von der Zelle zur modernen menschlichen Gesellschaft und darüber hinaus

Warum in Industrieländern wie Deutschland, Japan oder Südkorea so wenige Kinder geboren werden

Arbeitsteilung und Eusozialität in der Natur und beim Menschen

Die Gestaltung einer globalen klimaneutralen Energiewirtschaft

Die Geburtsstunde der Lügenpresse. Der Fall Eva Herman

Migräne - Heilung ist möglich

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Klüger werden und Demenz vermeiden

Migraeneinformation.de

Mersch Online AGPublikationenBücher von Peter MerschVorwort Was ist Leben? Von der Zelle zur modernen menschlichen Gesellschaft und darüber hinaus
Donnerstag, 03. Dezember 2020

Was ist Leben? Von der Zelle zur modernen menschlichen Gesellschaft und darüber hinaus.

 

Was ist Leben? Von der Zelle zur modernen menschlichen Gesellschaft und darüber hinaus

Prof. Dr. Dr. Gerhard Vollmer (Mitbegründer der Evolutionären Erkenntnistheorie): "Mir scheint, dass hier die bisher beste Verallgemeinerung des Evolutionsgedankens vorliegt."

Kurzbeschreibung: Alles Leben verhält sich kompetenzverlustavers. So lautet die Grundannahme der Systemischen Evolutionstheorie, mit der sich die Evolution der gesamten belebten Welt – von einfachen Einzellern bis zu modernen menschlichen Gesellschaften und möglichen zukünftigen Entwicklungen – beschreiben lässt. Leben kann demnach nur evolvieren, wenn es sich an die fundamentalste aller Umweltbedingungen – den fortwährenden Zerfall in Chaos im Sinne des Zweiten Hauptsatzes der Thermodynamik – angepasst hat, und genau dies drückt sich in der Grundannahme aus. Das darwinsche Evolutionsmodell wird als Grundlage einer allgemeinen Evolutionstheorie verworfen.

Die Überlegungen und Ausführungen des Buches fußen maßgeblich auf Ideen, Erkenntnissen und Betrachtungen von Peter W. Atkins, Arieh Ben-Naim, Richard Dawkins, Murray Gell-Mann, Eva Jablonka, Daniel Kahneman, Paul Krugman, Robert B. Laughlin, Erwin Schrödinger, Gerhard Vollmer und anderen. Das daraus resultierende, vollständig auf die Physik zurückführbare Weltbild ist von Grund auf naturalistisch. Allerdings ergeben sich auch einige philosophische Konsequenzen. Im Buch werden unter anderem alle vier kantischen Grundfragen neu beantwortet.

Für die Wissenschaftsdisziplinen Ökonomie, Biologie, Soziologie, Demografie, Medizin und Organisationslehre werden auf der Grundlage des gewählten theoretischen Ansatzes neue Ergebnisse erzielt. Zum Teil lassen sich daraus auch neue Maßnahmen für die Zukunftsgestaltung der Menschheit ableiten.

Prof. Dr. Dr. Gerhard Vollmer (co- founder of evolutionary epistemology): "It seems to me that this is the best generalization of the idea of evolution so far."

Summary: All life behaves loss of competence avers. This is the basic assumption of Systemic Theory of Evolution, with which the evolution of the entire living world can be described – from simple unicellular organisms to modern human societies and possible future developments. Accordingly, life can only evolve if it has adapted to the most fundamental of all environmental conditions – the continuous decay into chaos in the sense of the Second Law of Thermodynamics – and this is exactly what the basic assumption expresses. The Darwinian evolutionary model is rejected as the basis of a general evolutionary theory.

The considerations and explanations of the book are largely based on ideas, findings and observations by Peter W. Atkins, Arieh Ben-Naim, Richard Dawkins, Murray Gell-Mann, Eva Jablonka, Daniel Kahneman, Paul Krugman, Robert B. Laughlin, Erwin Schrödinger, Gerhard Vollmer and others. The resulting world view, completely reducible to physics, is fundamentally naturalistic. However, there are also some philosophical consequences. In the book, among other things, all four basic Kantian questions are answered anew.

For the scientific disciplines of economics, biology, sociology, demography, medicine and organizational theory, new results are achieved on the basis of the chosen theoretical approach. In part, new measures for shaping the future of mankind can also be derived from these results.

Reiskirchen: Independently Published, 2020, ISBN 979-8656759656, 584 Seiten, 24,95 EUR

Bei Amazon als Printbuch bestellen

KDP-eBook-Edition (eBook), 2020, ASIN B08BTP3BL4, 6,99 EUR

Amazon-Ausgabe als eBook bestellen



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©Mersch Online AG 2004 - 2020