Mersch Online AG.


Führender Finanzdienstleister integriert mehrere Intranet-Sites in ein Mersch CMS [MerschCMS]
12 Jan 05

Deutliche Kostenreduzierung durch Nutzung einer mandantenfähigen Mersch CMS-Instanz

Ein führender deutscher Finanzdienster hat mehrere umfangreiche Intranet-Sites, zum Teil mit mehr als 10.000 Seiten und zahlreichen Content Managern mit unterschiedlichen Rechten pro Site, in eine mandantenfähige Mersch-CMS-Umgebung integriert. Aus Anwendersicht entsteht jedoch der Eindruck, dass es sich um mehrere unabhängige Content-Management-Umgebungen handelt.

Hierdurch konnten deutliche Kostenreduzierungen erzielt werden. Auf der Anwenderseite konnten verschiedene Server in eine gemeinsame Hostingumgebung konsolidiert werden.

Auf der anderen Seite vereinfachte sich die Wartung für die Mersch Online AG drastisch, da Systemerweiterungen und -änderungen in der Regel jetzt nur noch einmal implementiert und verifiziert werden müssen.

Trotzdem bleiben die einzelnen Sites vollständig unabhängig voneinander und können mit verschiedenen Applikationen ausgestattet werden.